Maihinger Schule für Afrika

Der Gemeinderat Maihingen hat beschlossen den Bau einer Schule in Uhola, einem Dorf in Westkenia, federführend zu unterstützen.

Von Landrat Stefan Rößle wurde das Projekt des Landkreises "10 Schulen für Afrika"  angeregt. Die Maihinger Schule ist die 14. Schule in Afrika, die von Kommunen und Unternehemen aus dem Landkreis gebaut wird.

Umgesetzt wird das Vorhaben mit dem in Maihingen gegründeten Verein "Uhola Village Foundation e.V." der von Professor Alois Stimpfle und seiner Tochter Tabitha aufgrund in Kenia gemachter  persönlicher Erfahrungen initiiert wurde.

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Maihingen haben zusammen mit den ortsansässigen Vereinen und Gewerbetreibenden maßgeblich zur Finanzierung beigetragen.

Auch die Gemeinde Maihingen hat dazu einen Beitrag geleistet.

Alle Beteiligten sind zutiefst davon überzeugt, dass mit der "Maihinger Schule" ein Beitrag geleistet wird, um die Fluchtursachen zu bekämpfen und den Kindern in den armen Regionen unserer Welt durch Bildung eine Perspektive gegeben wird.

Aktuelle Infos unter: www.uholavillagefoundation.com

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, falls Sie nicht möchten, dass sie verwendet werden.